UNSERE LEISTUNGEN

Leistungsspektrum

Egal, was Sie zu uns führt – ob Bandscheibenvorfall, Kreuzbandriss, Tennisellbogen, (chronische) Schmerzen, Prothese oder eines von vielen anderen Beschwerdebildern – wir wissen, was zu tun ist. Unsere Praxis vereint verschiedenste Therapiemethoden und Behandlungen für Ihre Rundum-Versorgung. Eine ganzheitliche Betreuung ist uns dabei ein großes Anliegen. Die Vielfältigkeit an Behandlungsmöglichkeiten macht es möglich, die für Sie und Ihre Beschwerden optimale Physiotherapie zu finden.

Das große Spektrum an Therapiemöglichkeiten, das von unserem Team angeboten wird, reicht von speziellen Behandlungen bei Fußproblematik, Wirbelsäulenbeschwerden, Nachbehandlungen nach TEP’S (Gelenkersatz) über Therapien für Schwindelpatienten, bis hin zu einer Behandlung namens AnPiMoMai  (chinesische Akupunkturmethode ohne Nadeln). Wir sind aktiv in der Gesundheitsvorsorge und unterstützen Sie mit trainingsergänzenden Maßnahmen wie z.B. Gang- und Laufanalysen. Zudem behandeln wir unter anderem an einer Kletterwand oder mit modernen Trainingsgeräten. Wir geben Ihnen Übungen an die Hand und verhelfen Ihnen wieder zu mehr Beweglichkeit und zu mehr Lebensqualität.

Grundsätzlich können wir Leistungen sowohl mit allen gesetzlichen Krankenkassen als auch mit Privatkassen verrechnen.
Nach Absprache und Genehmigung aller Krankenkassen, auch Privatkassen sind Videobehandlungen in unserer Praxis möglich und können über ein vom Arzt ausgestelltes Rezept abgerechnet werden.

  • Ganzheitliche Physiotherapie für Kinder und Erwachsene

  • Sportphysiotherapie

  • Bewegungsanalyse

  • Medizinisches Aufbautraining

  • Rehabilitation – Prävention

  • Manuelle Therapie

  • Krankengymnastik

  • Krankengymnastik nach Bobath (Bobath-Therapie)

  • Skoliose Behandlung

  • Lymphdrainage

  • Schwindel- und Vestibular-Therapie

  • Krankengymnastik am Gerät

  • REHA-Sport

  • AnPiMoMai

Pädiatrie

Die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes stehen im Vordergrund. In kleinen Schritten und mittels altersentsprechenden Spielsachen und oder Materialien (evtl. Hilfsmitteln) werden die Kinder in Ihrer Entwicklung gefördert und das Therapieziel wird erarbeitet.

  • Erkrankungen der Atemwege und der Lunge

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Skoliose)

  • Schädel-Hirn-Traumen

  • Infantile Cerebralparese

  • Prävention – etwa Haltungsschulung etc.

  • Hüftdysplasien

Orthopädie

Physiotherapie im Bereich Orthopädie/Traumatologie nimmt auf das muskuloskelettale System beziehungsweise auf Strukturen des Bewegungsapparates positiv Einfluss.

  • Funktionsstörungen

  • Schmerzen im muskuloskelettalen Bereich

  • Skoliosebehandlung

Chirurgie

Bei der Behandlung chirurgischer Patienten werden wir sowohl in der präoperativen als auch in der postoperativen Phase tätig.

  • Vermeidung von Immobilisationsschäden

  • Vermeidung von Narbenkontrakturen

  • Rehabilitation als Langzeittherapie zur Wiedereingliederung in die Gesellschaft

  • Herz-Kreislauf-Training basierend auf den Grundlagen der Trainingslehre

  • Vorbereitung der PatientInnen auf die Prothesenversorgung nach Amputationen

  • Nachbehandlung bei Arthroskopien und nach Gelenkersatz

  • Nachbehandlung bei Wirbelsäulen-Operationen

  • Gangschulung vor und nach Operationen

Neurologie

Im Vordergrund steht die Behandlung von Schädigungen des zentralen und des peripheren Nervensystems. So vielfältig die Aufgaben und Funktionen des Nervensystems sind, so vielfältig sind auch die Folgen bei vorhandenen Störungen und deren Therapien. Dabei werden gezielte Bewegungsabläufe geübt, die Wahrnehmung geschult und qualifiziert angeleitet, vorhandene Ressourcen sowie verfügbare Hilfsmittel effizient zu nutzen.

  • Schlaganfall / Hirnblutung

  • Schädel-Hirn-Trauma

  • Morbus Parkinson

  • Operationen an Kopf, Wirbelsäule oder Bandscheibe

  • Neuromuskuläre Erkrankungen

  • Gefühlsstörungen und Ausfälle in Armen und Beinen

  • Schwindel- und Vestibulartherapie
    Eine vom Institut für vestibuläre Rehabilitationstherapie zertifizierte Therapeutin erkennt und behandelt verschiedene Formen von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen. Mit abwechslungsreichen Übungen wird das Gleichgewichtssystem effektiv trainiert. Davon profitieren auch Menschen ohne Schwindel, vor allem in höherem Alter. Die vestibuläre Rehabilitationstherapie ist eine sehr sichere Intervention und kann keinerlei Komplikationen auslösen. www.ivrt.de

Atemtherapie

 

Atemtherapie. Sie zählt zu den ältesten meditativen und physiotherapeutischen Interventionen und dient allgemein der Verbesserung der Atmung mit dem Ziel der Optimierung des Gesundheitsstatus. Mit aktiven als auch passiven Übungen und Anwendungen versuchen wir als Therapeuten sie bei klassichen Indikationen wie dem Asthma bronichiale, einem längeren Aufenthalt im Krankenhaus mit Beatmungshilfe als auch bei Atemschwierigkeiten, etwa verursacht durch den Corona-Virus, Abhilfe zu schaffen. Ein Rezept kann beispielsweise von ihrem Hausarzt ausgestellt werden.

AnPiMoMai

AnPiMoMai ist eine ausgleichende Punkt- und Meridian-Massage. Sie basiert auf den Grundlagen der chinesischen Medizin. Ähnlich wie bei der Akupunktur werden Punkte und Meridiane angeregt. Allerdings nicht mit Nadeln, sondern mit manuellen Techniken und Ausstreichen. Ziel ist das Aktivieren und Ausgleichen des Stroms der Lebensenergie – des Qi-Flusses – um eine optimale Versorgungssituation auf allen körperlichen, emotionalen, gedanklichen und geistigen Ebenen herzustellen. Dies geschieht besonders in den Gefäßen und den Leitbahnen (Meridianen).

  • Energieausgleichende Massage

  • Energetische Wirbelsäulenbehandlung

  • Sanfte Gelenksmobilisation

AnPiMoMai ist eine Selbstzahler-Leistung.

Bewegung ist das Leben des Seins. In diesem Denken bieten wir Ihnen Ideen und Motivation für ein therapeutisch richtiges Training. Wir schulen Ihre Kompetenz, um sich lange fit zu halten.“

Birgit Faltner
Physiotherapeutin